Certified Speaking Professional (CSP) für Lutz Langhoff

Der CSP ist die schwerste zu verdienende internationale Auszeichnung für professionelle Redner. Der CSP wird von der amerikanischen NSA (National Speakers Association) verliehen. Seit 2 Wochen gehöre ich zu diesem Kreis der Redner dazu.

Als Projektleiter in einem Gründungszentrum hat mich das jedes Jahr einen Monat Arbeit gekostet, für die ganzen anstehenden Zertifizierungen eine Punktlandung hinzulegen. Den ganzen Aufwand unterschätzt man jedes Mal, der Teufel steckt im Detail. Als Freiberufler dachte ich, diesen Erbsenzählern zu entkommen. Aber die Zertifizierung zum CSP war genau das. Auflistung aller Kunden der letzten 10 Jahre, mit Umsatz, Ansprechpartner und etlichen Nachweisen zur Qualitätssicherung. Alles auf Englisch übersetzen und Videos von denen Begutachten lassen. So mussten auch 30 Kunden anonym Feedback geben. Ich weiß bis heute nicht, wer mir welche Note gab. Ich werde es also nie rauskriegen, wer die 2 Kunden waren, die mir einen Punkt weniger als volle Punktzahl gegeben haben. Oder um das Eigenlob direkt auszudrücken: Es gab eigentlich immer die Bestnote. Liebe Kunden: Vielen Dank.    Hier die Anforderungen im Einzelnen. Es geht also nicht um einen der dutzenden Awards, die man kaufen muss. Hier wird nach einem bestimmten Standart Qualität zertifiziert. Deswegen werde ich den Titel gerne und mit Stolz tragen.

 


Permalink

Abgelegt unter: Allgemein von Lutz Langhoff. Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.